Mikroskopische Zahnwurzelbehandlung

Die mikroskopische Zahnwurzelbehandlung dient der vollständigen Entfernung von Bakterien aus einem entzündeten Zahn. Gelingt dies, kann der Zahn über viele Jahre erhalten werden.

Zwei Dinge sind dabei entscheidend:

  • - die hauchdünnen Wurzelkanäle müssen vollständig dargestellt und desinfiziert werden
  • - die komplette und bakteriendichte Füllung dieser Kanäle ist Voraussetzung für den dauerhaften Erhalt

Da das filigrane, weitverzweigte Wurzelsystem mit bloßem Auge nicht zu erfassen ist, besteht bei herkömmlichen Verfahren zur Zahnwurzelbehandlung keinerlei Möglichkeit der optischen Kontrolle des Eingriffs.
Um unseren Patienten eine erfolgreiche Zahnwurzelbehandlung zu gewährleisten, arbeiten wir mit modernen Operationsmikroskopen, über welche nur wenige, qualitativ hochwertig ausgerüstete Praxen verfügen.
Erst der Einsatz dieser Mikroskope ermöglicht es dem behandelnden Arzt die Kanäle präzise mit hochflexiblen Feilen zu instrumentieren und Wurzelresektionen zu vermeiden.

Auf diese Weise erzielt die mikroskopische Zahnwurzelbehandlung (endodontische Therapie) die besten Prognosen auf diesem Gebiet.